Einfach mobil bezahlen – per Fingerabdruck

Apple hat ein digitales Portemonnaie in das iPhone integriert. Mit dem neuen iPhone 6 soll die Zahlung über einen Fingerabdruck-Sensor, mittels NFC-Nahfunk bestätigt werden. Dies ist allerdings keine Neuheit, seit 2010 verfügten Android-Smartphones über einen NFC-Chip. Jedoch konnte sich die neue Zahlungsmethode nicht durchsetzen.

Warum sollte es mit Apple Pay anders aussehen?
Apple hat bereits Vereinbarungen mit Kreditkartenfirmen wie Mastercard geschlossen, die ab dem Januar 2015 in Deutschland mit ihren neu aufgestellten Kassen auch kontaktloses Bezahlen möglich machen wollen. Jedoch ist unbekannt, ob sich die Kunden diese Neuheit wünschen. Zwar entfiele die Eingabe der Geheimnummer, dennoch muss die Zahlung durch mehrere Klicks bestätigt werden.

Was ist mit der Sicherheit?
Die Sicherheit der Bezahlung ist ein weiterer Aspekt, der nicht zu vernachlässigen ist. Wie einfach sich der Fingerabdruck nachbauen lässt, zeigte Ben Schlabs von SRLabs, der bereits beim Vorgängermodell iPhone 5s den Fingerabdrucksensor mit einer künstlichen Fingerkuppe umgehen konnte. Ob und auf welchem Wege der Sensor von Hackern manipuliert werden kann, steht noch in Frage.

Usability & Einfachheit ist einer von 30 Schlüsselfaktoren der digitalen Kommunikation.
b-usability
Anwendungssysteme besitzen immer mehr Funktionen und werden komplexer. Daher gilt es, sie nutzerfreundlich zu gestalten, um einen einfachen Umgang zu ermöglichen. Bedienfreundlichkeit wird neben Funktionalität zum Grundanspruch der Nutzer an Technologie.
Der große Erfolg von iPhone und iPad in allen Altersgruppen lässt sich zweifellos auf diesen Faktor zurückführen; bereits das „Web 2.0“ war durch besondere Nutzerfreundlichkeit in der Bedienung geprägt. Stichwort: User Centered Design – nicht die Technik, sondern ihre Nutzungsfreundlichkeit steht im Mittelpunkt.

Ein Kommentar

  1. Das Interesse an einer solchen Möglichkeit des mobilen Bezahlens ist natürlich da, aber wie hier auch im Artikel bereits erwährt, das Thema Sicherheit ist ein sehr großer Aspekt, der aus meiner Sicht doch einige viele Nutzer davon abhält, auf mobiles Bezahlen zurückzugreifen. Die Sorge um die Sicherheit der eigenen Daten ist einfach noch zu groß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *