A little bit of Siri in my life, a little bit of Alexa by my side

vorn Siri

Von Miriam Klein

Wer ein iPhone hat, kennt Siri schon lange. Sie hilft Anrufe zu tätigen, den besten Sushi-Laden der Stadt zu finden oder erinnert daran, Termine nicht zu vergessen – doch Siri ist lange nicht mehr alleine auf dem Markt der smarten Kommunikationstechnologien.


Seit dem 26.10.2016 gibt es nun auch in Deutschland den smarten Lautsprecher von Amazon: Echo, mit Alexa – das Pendant zu Apples Siri, Microsofts Cortana und Googles „Home“ (Erscheinungsdatum November 2016). Analysten und  Digital-Experten erwarten große Erfolge für die smarten Lautsprecher – da Sprache eine natürlichere Form der Interaktion ist als Tippen oder Klicken. Wann sich diese jedoch im deutschen Markt wirklich durchsetzen und wer den Markt dominieren wird, hängt zum einen vom strengen Datenschutz, der Geschwindigkeit der Lernfähigkeit der Systeme sowie dem Angebotsspektrum des Systems ab.

Da jedoch schon alle großen Digital-Player ins Geschäft der smarten Kommunikationstechnologien eingestiegen sind, ist eines sicher: Es handelt sich um einen nicht mehr aufzuhaltenden Trend, den jeder, der nicht auf der Strecke bleiben will, besser nicht verschlafen sollte.

Quellen: https://www.housecontrollers.de/allgemein/amazon-echo-und-co-smarte-lautsprecher-werden-zum-milliardengeschaeft/
http://www.horizont.net/tech/nachrichten/Amazon-Echo-Das-sagen-Digital-Experten-zum-Deutschlandstart-des-smarten-Lautsprechers-143629

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *