Hear & Now Studie online

screenshot-2016-11-03-10-13-19Von Theresa Schleicher, Uli Drömann und Vincent Schmidlin

Seit heute steht die VORN Studie „Hear & Now – Die Zukunft von Audio zwischen Content, Kontext und Kommunikation“ unter hearandnow.vornconsulting.com zum Download bereit. Die Studie stellt zentrale Trends für den Audiomarkt 2016-2020 vor, beschreibt die Entwicklung des Hörerverhaltens und der Audiokanäle und leitet Handlungsempfehlungen für Markenkommunikation im beginnenden Conversational Age ab.

Das Herzstück der Studie sind fünf zentrale Trends der Audiozukunft:

  • Hearing Micromoments: Die Audio-Journey der Zukunft ist situativ und stimmungsvoll.
  • Smartest Sounds: Data-driven Music setzt individuelle Benchmarks.
  • Real Life Audio: Audio trifft auf virtuelle Helfer. Mittels 3D-Techniken, Sprachassistenten und Fortschritten in der Human Technology wird Audio noch interaktiver und visueller.
  • Content & Coops: Das neue Audio-Business. (Marken-) Content ist auch für Audio King und wird zunehmend relevanter.
  • Next Community: Audio schafft gemeinsame Erlebnisse

hear-now-trends

Es zeichnet sich ein Revival des aktiven Zuhörens ab: Der vernetzte Hörer prägt die Zukunft des Audiomarktes mit neuer Entscheidungshoheit und lässt Broadcast wie auch individuellen On-Demand-Content weiter an Bedeutung gewinnen. Für Werbetreibende ergeben sich neue Herausforderungen und noch mehr Chancen, diesem Rezeptionsverhalten zu begegnen: mit innovativen Strategien und neuen Impulse, die das bisher bekannte Terrain von Audio-Publishern und Werbetreibenden verlassen und neue Wege für die Vermarktung beschreiten.

Die VORN Zukunftsstudie des Audiomarktes können Sie ab sofort unter folgendem Link herunterladen: http://hearandnow.vornconsulting.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.