Content Marketing

King of Content

Fünf Learnings von Game of Thrones für Marken, die auf den Content Marketing-Thron wollen

Game of Thrones – King of Content

Von Sebastian Neis

Weltweit schauten sich über 100 Millionen Menschen die Premierenfolge der letzten Staffel einer der erfolgreichsten TV-Serien unserer Zeit an: Game of Thrones. Eine Serie die alles zu haben scheint: eine spannende Story mit unerwarteten Wendungen, faszinierende Charaktere im ständigen Strudel von Loyalität und Verrat, atemberaubende Landschaften und Kulissen – eine Aufzählung die Fans der Serie sicher noch endlos weiterführen könnten. Aber Game of Thrones macht nicht nur bei der Produktion der Serie sehr viel richtig, die Macher von HBO schaffen es auch Staffel für Staffel immer wieder durch brillantes Content Marketing rund um die Serie zu überzeugen. Man kann getrost sagen: Game of Thrones ist unter den Serien der „King of Content“.
Höchste Zeit zum Start der 7. Staffel noch einmal zurück zu blicken und aufzuzeigen wovon sich andere Marken auf ihrem eigenen Weg zum Content-Thron inspirieren lassen können.
(mehr …)

89% der B2B-Marketer werden 2017 Content Marketing nutzen.

B2B Content Marketing

Von Sebastian Neis

An Content Marketing führt auch im B2B-Kontext kein Weg vorbei. Das zeigen die Ergebnisse aus der aktuellen Studie „2017 – B2B Content Marketing: Benchmarks, Budgets and Trends“ des Content Marketing Institute noch einmal deutlich. Ganze 89% der amerikanischen B2B-Marketer sehen Content Marketing als festen Bestandteil ihrer Online Marketing Strategie. Diese ohnehin hohe Zahl ist sogar noch einmal eine leichte Steigerung gegenüber der Ergebnisse aus den letzten beiden Jahren: so waren es im letzten Jahr 88% und 2015 bereits 86%.
Ob B2B oder B2C Content Marketing ist für viele Marketer schon längst vom schwer greifbaren Buzzword zum beliebten Werkzeug geworden. Welche drei Irrwege man beim Einsatz von Content Marketing vermeiden sollte und warum gute Inhalte alleine nicht reichen, erfahren Sie in diesem #VORNSIGHTS Beitrag:

Drei Irrwege, wie Sie Ihr Content Marketing ausbremsen

QUELLE:
http://contentmarketinginstitute.com/2016/09/content-marketing-research-b2b/

 

 

Content Marketing: Warum gute Inhalte alleine nicht genug sind

Drei Irrwege, auf denen Sie Ihr Content Marketing ausbremsen

Drei Irrwege, wie Sie Ihr Content Marketing ausbremsen

Von Sebastian Neis

Gleich ist es soweit! Die Content-Offensive Ihrer Marke steht kurz vor dem großen Launch. Monate wurden in die Konzeption und Entwicklung gesteckt. Unzählige Analysen, Meetings, Brainstormings und Workshops liegen hinter dem Marketingteam und der Agentur. Alle sind völlig euphorisch und können es kaum erwarten, bis die aufwendig produzierten Inhalte endlich online gehen. Es wird ein Erfolg, da sind sich alle sicher. Schließlich hat man bei der Produktion nichts dem Zufall überlassen. Und was soll schon schief gehen, wenn der Content so erstklassig ist?
Einiges! Im Folgenden sind drei Irrwege beschrieben, auf denen Sie auch das Content Marketing mit den besten Inhalten noch ausbremsen können und was es außer guten Inhalten noch für den Erfolg braucht.

(mehr …)

WORKSHOP: So geht Content Marketing richtig

Die besten Insights, Tools und Techniken zur Entwicklung einer erfolgreichen Content Marketing Strategie

Content WS.004

Content That Moves – Your Business & Customers

„Content“ ist das große Marketing-Buzzword unserer Zeit. Sehr schnell ausgesprochen, aber umso schwieriger für eine Marke zu nutzen, wenn sie es richtig angehen will.
Was bedeutet “Content” genau? Wie verbinde ich “Content” effektiv mit Abverkauf? Wie nutze ich “Content”, um meine Konsumenten enger an meine Marke zu binden?

(mehr …)