Digitales Ich

Mobile Bits für leckere Bites

Der Siegeszug von Mobilgeräten eröffnet Food-Marken spannende Chancen.

Von Vincent Schmidlin und Sebastian Neis

Essen, schon längst nicht mehr nur Lebensmittel sondern auch Kommunikations- und Stilmittel, ist schon immer wichtiger Träger unserer Kulturen gewesen. Doch mit der global stattfindenden mobilen Revolution rund um Smartphones, Wearables und Co wird sich das Thema noch tiefer und breiter in unsere digitale Welt einnisten. Dies gilt auch für innovative Food-Marken auf der Suche nach intensiveren Konsumentenbeziehungen.

mobile bits (mehr …)

E-Government nimmt zu – Transparenz auch?

Die Berliner Verwaltung jubelt. Ist sie doch dem Ziel, mehr Online-Verfahren im Internet bereitzustellen, näher gekommen. Mit monatlich rund 800.000 Seitenzugriffen trifft das Service-Portal schon jetzt auf eine große Resonanz. Dies geht aus dem aktuellen Bericht zur „ServiceStadt Berlin 2016“ hervor, den der Berliner Senat gestern beschlossen hat. Unter https://service.berlin.de finden sich gebündelt Informationen zu den Dienstleistungen der Berliner Verwaltung. Aktuell können hier 67 Online-Verfahren direkt angesteuert werden. .
(mehr …)

Welche Faktoren beeinflussen die digitale Kommunikation in den kommenden fünf Jahren?

Neben den vielen Meldungen zur Vereinbarung der großen Koalition gab es am 27.11.2013 eine weitere interessante Nachricht: In Berlin hat der neu gegründete Rat der Internetweisen seine Studie zu den Schlüsselfaktoren der digitalen Kommunikation vorgestellt. Der Rat hat rund 30 Schlüsselfaktoren untersucht, die in den nächsten fünf Jahren die digitale Kommunikation beeinflussen werden. Im Fokus stehen die Bereiche Technologie, Kommunikation, Gesellschaft und Politik sowie Wirtschaft. Und die Frage, wie die Menschen mit diesen Faktoren umgehen werden und wie sich die digitale Kommunikation auf die bisher „analoge“ Welt auswirken wird. (mehr …)