Künstliche Intelligenz

Stressless Tech

 

von Xenia Schwarz

Wie Unternehmen und Marken neue Technologien zur Beeinflussung von Stimmung und Emotion für sich nutzen können

Stetig kommen neue Technologien auf den Markt, die den Menschen dabei unterstützen sollen, sein geistiges und körperliches Wohlbefinden zu verbessern und zu stärken. Millionen von Menschen in aller Welt versuchen mithilfe von digitaler Technologie ihre Gefühle und Gedanken zu kontrollieren, zu ihrer inneren Mitte zu finden und somit zur Ruhe zu kommen. Der stetig wachsende Wellbeing-Markt ist Indikator für die zunehmende Präsenz von Stress und den Versuch des Menschen, diesem entgegenzuwirken. Der Vorreiter dieser neuen Gefühlsdigitalisierung und heutiger Marktführer in diesem Bereich ist das kalifornische Unternehmen Headspace, das seine gleichnamige App seit 2012 anbietet. Bereits mehr als 17,5 Millionen Menschen in über 190 Ländern nutzen diese, um zu meditieren und Gefühle wie Nervosität, Angst und Wut zu lindern sowie Stimmungen wie Dankbarkeit, Gelassenheit und Zuversicht zu stärken. Der Marktwert von Headspace wird derzeit auf 320 Millionen Dollar geschätzt. Dies zeigt nur allzu deutlich das bestehende Bedürfnis des Menschen nach stressreduzierenden Maßnahmen. (mehr …)

Das „Ethic Washing“ der großen Tech-Unternehmen

 

von Katharina Ulbing

Wie ethisch kann künstliche Intelligenz sein? Die großen Tech-Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, diese Frage beantworten zu müssen. Doch vielen scheint der Enthusiasmus bislang zu fehlen.
(mehr …)

New Year, new Work

von Christine Schulz

Zukunft der Arbeit

Künstliche Intelligenz und Roboter sorgen dafür, dass immer mehr Jobs automatisiert werden. Credo von Apple, Amazon und Co. ist es, Arbeitsansprüche zu definieren, welche Maschinen nicht umsetzten können.

Der Wandel der Arbeitswelt ist im vollen Gange. Was vor einigen Jahrzehnten womöglich noch Stoff für Metropolis ähnliche Science-Fiction-Literatur gewesen wäre, ist bereits an der Tagesordnung. Längst wissen wir, dass standardisierte Arbeitsprozesse durch Maschinen oder Roboter ersetzt werden können. Doch immer ausgefeiltere Maschinen sorgen dafür, dass sogar komplexe Aufgaben wie Busfahren von Algorithmen übernommen werden können. (mehr …)

Big Data Brains und die Macht der Assoziationen

 

von Carolin Becker und  Leonie Hogrefe

Wie semantische Big Data Brains die Zukunft der strategischen Markenkommunikation revolutionieren

Künstliche Intelligenz und Smart Data haben in den letzten Jahren die technologische Landschaft bereits revolutioniert. Von digitalen Assistenten über Bilderkennungssoftware bis hin zu selbstfahrenden Autos ist das, was früher bestenfalls Science Fiction war, nun zur Realität geworden. Auch in der Marketing-Branche befinden sich KI, Machine Learning und Smart Data in einer erstaunlichen Phase des Wachstums. Marketeers erhoffen sich durch die neuen Technologien, Kampagnen und Kundeninteraktion über alle Phasen hinweg relevanter zu gestalten – von der strategischen und kreativen Planung über Media Targeting bis hin zum Erlebnis am Point of Sale. 

(mehr …)

„Alexa, verrate mir was ich als Unternehmen über Künstliche Intelligenz wissen sollte.“

Stärkere Rechenkraft, bessere Algorithmen und Big Data verhelfen der Künstlichen Intelligenz (KI) zum Durchbruch. Wir erklären, was KI genau ist, welche Mehrwerte sie bietet – und wie sie sich in Unternehmen implementieren lässt.

von Sebastian Neis

  • Was ist KI? Wir erklären, was hinter der Technologie steckt.
  • Was bringt KI? Wir zeigen, welche Mehrwerte sie für Unternehmen bietet.
  • Wie nutze ich KI? Wir geben Beispiele, wie Unternehmen schon heute mit KI erfolgreich sind – und Sie das auch schaffen.

In Kinofilmen und in Sci-Fi-Geschichten gibt es sie schon lange: Intelligente Maschinen, die – mal beängstigend, mal faszinierend – Teil unseres Alltags geworden sind. Doch sind das nicht bloß Visionen einer fernen Zukunft? Mitnichten: Künstliche Intelligenz ist längst im Hier und Jetzt angekommen. In unseren Wohnzimmern, als Alexa und Amazon Home, in unseren Hosentaschen als Siri oder Cortana, in der modernen Medizin, in der Textilbranche und sogar im Musikbusiness.

Aber was steckt eigentlich genau dahinter? Zunächst ist Künstliche Intelligenz (KI) oder Artificial Intelligence (AI) auf Englisch nur der Oberbegriff zur Beschreibung aller Forschungsfelder, die sich mit der Erbringung menschlicher Intelligenzleistungen durch Maschinen beschäftigen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit haben wir einmal grafisch dargestellt, wie weit KI eigentlich wirklich verzweigt ist: (mehr …)