Strategie

VORN Hamburg sucht Senior Strategy Consultant

 

Die VORN Strategy Consulting GmbH ist die Marken- und Managementberatung für das digitale Zeitalter. 25 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Berlin, Köln und Wien entwickeln für internationale und nationale Kunden maßgeschneiderte Lösungen für die Markenbildung und für die digitale Transformation. VORN ist Mitglied der Hirschen Group, die mit 550 Mitarbeitern zu den Top 5 der inhabergeführten Kommunikations- und Beratungsholdings Deutschlands gehört.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Senior Strategy Consultant (m/w) für unser Hamburger Office.

Aufgaben?

  • Strategische Steuerung und Betreuung unserer nationalen und internationalen Kunden
  • Entwicklung inspirierender Unternehmens-, Marken- und Kommunikationsstrategien on- und offline
  • Impulsgeber und Schnittstelle zwischen unseren Kunden und der Kreation
  • Vorbereitung und Durchführung von Strategie- und Innovationsworkshops
  • Entwicklung von Innovations-Studien und Forschungsgruppen

Voraussetzungen?

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Strategische Planung / Brand Consulting in einer Agentur oder Unternehmensberatung
  • Hohe Affinität zu den Themenbereichen Markenführung und digitale Transformation
  • Gutes Gespür für gesellschaftliche Entwicklungen und Trends
  • Erfahrungen in der Durchführung von Strategieworkshops
  • Erfahrungen in der Entwicklung von Innovations- und Businessstrategien
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Fließend Englisch

Wann?
Ab sofort

Interesse?
Dann schicke Deine Unterlagen an jobs@vornconsulting.com

Strategic Nudging

 Positive Stupser, kühne Manipulation oder großer Fail?

VORN_StrategicNudging

Von Anna von Dallwitz, Theresa Schleicher, Eyleen Grinda

Nudging – der kleine Stupser in die gewünschte Richtung – ist im Marketing schon seit einiger Zeit ein feststehender Begriff und beliebte Praxis vieler Werber. Von der berühmten Fliege im Pissoir bis hin zur subtilen Formulierung relativer Preisangaben: Dass die Menschen nicht nur rational denken und in ihrem Verhalten durch kleine Stupser beeinflusst werden können, lässt sich kaum noch bestreiten. Der famab Verband ruft für 2016 gar das „Nudging-Jahr“ aus. Längst ist Nudging Teil politischer Kampagnen und Nudging-Teams stupsen die Bürger in Richtung Energiesparen und Organspendeausweis.

Hierbei stellt sich natürlich die Frage, wer die richtige Richtung kennt, in die gestupst wird und wo Manipulation anfängt. Auch wie sehr sich die Menschen beeinflussen lassen, ist strittig und so gibt es neben glühenden Nudging-Verfechtern auch ernüchterte Wissenschaftler, die den Nudging-Effekten durch weiterführende Studien nur wenig Brisanz beimessen können. Was also spricht für und gegen den Einsatz dieser Methode?

(mehr …)