VORNSTARS

Introducing André Maier VORN Strategy Consultant

Interview HEADER Entwurf.001

Von  Aurélie Hepper

Was war dein bedeutendster Sprung nach vorne?
Das war zu großen Teilen mein damaliges Auslandssemester in den USA, da es auf so vielen Ebenen neue Erfahrungen und Erkenntnisse bot. Sowohl Land und Leute, als auch Studium und Universitätsleben haben mich nachhaltig beeindruckt und definitiv nach vorn gebracht.

Was treibt dich zu VORN nach Berlin?
Zu VORN treibt mich der digitale Wandel, tolle Menschen, Begeisterung für Strategie und Marken und das einzigartige Feeling unserer Hauptstadt.

Strategie bedeutet für mich …
Bruce Henderson sagte einmal sehr treffend: „the essence of strategy is to convince competitors not to invest in areas of strategic importance to you“. Er beschreibt damit die eigentliche Kunst und Eleganz einer guten Strategie, Wettbewerber durch gute Entscheidungen schlicht irrelevant zu machen und davon abzuhalten überhaupt in einen Wettbewerb zu treten. Für mich macht genau das eine gute Strategie aus.

Was sind deine besonderen Leidenschaften?
Neben Marken und Strategien habe ich eine besondere Leidenschaft für Sport, die Berge und tolles Storytelling in nahezu allen Variationen. Also sprich mit einer langen Trekking-Tour in den Alpen, CrossFit-Workouts und guten Büchern und Filmen kann man mich sehr begeistern.

Meine digitale Sucht: …
Serien. Egal ob auf Netflix, Amazon Prime oder anderweitigen Quellen muss ich da schon einen leichten Suchtfaktor zugestehen.

Ein Trend der mich nicht loslässt: …
Den Trend hin zu digitalen Plattformen und Ökosystemen finde ich hochinteressant. Vor allem die Effekte auf bestehende Geschäftsmodelle und der allgemeine Umgang von Unternehmen und Marken mit dem Wandel den diese Ökosysteme mit sich bringen, faszinieren mich sehr.

Letzte Frage an dich: Wie würdest Du Dich in drei Worten beschreiben?
Bescheiden. Pragmatisch. Progressiv.

Andrés Stationen vor VORN: (mehr …)